GfK wird salonfähig: 300.000 Euro für einen verbreiterten SEC

von CARL CHRISTIAN JANCKE

In den achtziger Jahren war Kunststoff-Tuning en Vogue. In bestimmten Kreisen konnten die Kotflügel nicht breit, die Schweller nicht dick und die Frontschürzen und Heckspoiler nicht groß genug sein. Spätestens in zweiter Hand schmückten die Plastikwunder in der Regel die Rotlichtviertel oder vergleichbar beleumundete Gegenden.

Das hat sich nun scheinbar geändert. Fahrzeuge der Firmen Abt, AMG oder Alpina haben sich mittlerweile auch bei Liebhabern automobiler Klassiker etabliert, wenn das Optik-Tuning durch einen Leistungszuwachs seine Rechtfertigung erfährt. Das war beim  AMG Mercedes-Benz 560 SEC unbestreitbar der Fall, der Achtzylinder bringt es auf 385 statt auf die serienmäßigen 241 PS. Continue reading “GfK wird salonfähig: 300.000 Euro für einen verbreiterten SEC”

Advertisements
Featured post

Jochen Neerpasch: Die fleischgewordene Freude am Fahren ist schon 80!

Foto: der Autor mit Jochen Neerpasch

von UWE MAHLA

Der Mann hat im deutschen und internationalen Motorsport noch heute einen Ruf wie Donnerhall. Wie kaum ein anderer Zeitgenosse hat er im nationalen wie internationalen Motorsport mit wegweisenden Impulsen und wagemutigen Projekten Aufsehen erregende Entwicklungen eingeleitet und voran getrieben. Im März wurde Jochen Neerpasch 80. Und wieso wundert es niemanden, wenn man ihm das nicht ansieht? Continue reading “Jochen Neerpasch: Die fleischgewordene Freude am Fahren ist schon 80!”

Retroclassics Stuttgart: Die Italiener kommen!

von CARL CHRISTIAN JANCKE

90.000 Zuschauer sollen die flächenmäßig größte Klassikermesse Deutschlands besucht haben. Eine leichte Verbesserung gegenüber dem Vorjahr, als zeitgleich die Technoclassica in Essen stattfand. Neben der üblichen Mercedes SL und Porsche 911er Schwemme war auffällig, dass der Anteil der Alfas, Lancias, Fiats, Maseratis, Lamborghinis und Ferraris ständig zu steigen scheint. Besonders auffällig waren aber die vielen Fiat 500, die den Weg über die Alpen geschafft haben. Und das hat einen Grund. Continue reading “Retroclassics Stuttgart: Die Italiener kommen!”

Big VOLVO is controling you

von CARL CHRISTIAN JANCKE

Durch den virtuellen Blätterwald rauscht die Nachricht, dass der schwedische Hersteller in chinesischem Eigentum die Höchstgeschwindigkeit seiner  Vierzylinder- SUVs und Kombis, die hauptsächlich in USA und wohl auch in China verkauft werden, auf 180 km/h begrenzen will. Dabei geht die Nachricht unter, dass die Gutmenschen aus IKEA-Land vorsichtshalber die städtische Geschwindigkeit in der Nähe von Schulen und Kitas per “autonomen Fahren” und GPS zum Heil der Kinder drosseln möchten. Und unerwähnt bleibt, dass der chinesische Staat das Fahrzeug des Dissidenten auf der Flucht vor der Zensur direkt zum Gefängnis lenken kann. Continue reading “Big VOLVO is controling you”

Spiegel- und Feinstaub-Tote: Der Opfer-Fetischismus

Von CARL CHRISTIAN JANCKE

Tote sind ein schlagkräftiges Argument. Schon wieder gibt es eine neue Studie, diesmal sterben 43.000 Menschen “frühzeitig an den Folgen von Feinstaub und Ozon , davon 13.000 am Verkehr. Schuld -natürlich – der Diesel wer sonst. Das beweist eine Studie des “umweltnahen Forschungsinstituts International Council on Clean Transportation”. Jürgen Resch wird die neue Zahl sicher bald in sein Repertoire aufnehmen, da kann man sicher sein. Denn in Wahrheit ist es seiner “Deutschen Umwelthilfe nahe”.   Continue reading “Spiegel- und Feinstaub-Tote: Der Opfer-Fetischismus”

Der fast fatale Fehler des Professor Köhler, der fast keiner war!

von CARL CHRISTIAN JANCKE

Prof .Dr. Dieter Köhler hat sich vertan. Andere sagen, er hat sich verrechnet. Es geht um Zigarettenkondensat, Feinstaub und Stickoxid. Und ob die EU-Grenzwerte wissenschaftlich fundiert sind. Sind sie nicht. Selbst wenn Köhlers Beispiel mit dem Zigarettenraucher nicht stimmen würde, hätte er sich nicht vertan. Die Reaktionen des ökologisch-politisch-industriellen Kompexes sind so verbittert, weil ihre Methoden an dem Pranger stehen. Werden die erschüttert, verkommt möglicherweise selbst die Behauptung vom “menschgemachten Klimawandel” zum Äquivalent des Fegefeuers, mit dem eine neue Weltkirche uns Bürger disziplinieren will. Continue reading “Der fast fatale Fehler des Professor Köhler, der fast keiner war!”

BREMEN CLASSIC MOTORSHOW: Viel Umsatz auf dem Kontakthof

von CARL CHRISTIAN JANCKE

Wer am Sonntag in´s legendäre Parkhaus auf der Bremen Classic Motorshow kam, konnte in die Röhre schauen. Das Angebot war schon deutlich dezimiert und an manchem Fahrzeug stand “verkauft.” Der rauhe Charme und die nordische Kälte macht diese Privatverkaufsfläche einzigartig und zieht ganze Männerhorden an Wer das hohe Lied des Abgesangs auf die Klassikerszene singt, wurde (wieder einmal enttäuscht)..

Continue reading “BREMEN CLASSIC MOTORSHOW: Viel Umsatz auf dem Kontakthof”

Dieselfahrverbote und H-Kennzeichen? Antworten auf Fragen, die niemand gestellt hat.

von CARL CHRISTIAN JANCKE

Rudolf Körper ist einer der 15 Landesvorsitzenden des ehrwürdigen Allgemeinen deutschen Schnauferl-Clubs. Doch manchmal sind auch Würde und Torheit relativ gleich verteilt. Und als der Mann ein “Moratorium”, also einen Erteilungsstopp für H-Kennzeichen des Zulassungszeitraums von 1990 – 99 vorschlug, erwies er der Szene und dem historischen Automobil einen Bärendienst. Denn an seiner Begründung für die vermeintliche Akzeptanzsteigerung ist nix dran. gar nix. So sind es nicht die mit Katalysator ausgestatteteren Achtzylinder, die die Luft verpesten, sondern sein eigenes Gebrabbel. Wer als Funktionär für die automobile Klassiker-Szene spricht, sollte wissen, wovon er redet.  Continue reading “Dieselfahrverbote und H-Kennzeichen? Antworten auf Fragen, die niemand gestellt hat.”

Blog at WordPress.com.

Up ↑